FOLGT NACH DEM ABSTURZ VON XRP AUF 0,13 DOLLAR NUN AUCH EIN ASTIEG VON ETHEREUM

Alle Kryptowährungen, von Bitcoin und Ethereum bis hin zu kleineren Altmünzen, haben sich in den letzten Wochen versammelt. Erst letzte Woche erreichte Ether ein Hoch von $225 – mehr als 150% über den Tiefstständen während der März-Kapitulierung.

Dieser Schritt hat Analysten davon überzeugt, dass für alle Kryptowährungen mehr Aufwärtspotenzial in Arbeit ist. Doch ein akkurater Händler, dem es gelang, Preisbewegungen vorherzusagen, die andere nicht vorhergesehen haben, hat Angst vor einem Absturz des Ethereum.

Ist der Kryptomarkt kurz vor einem Absturz?

ETHEREUM KÖNNTE ABSTÜRZEN, MEINT DER TOP-ANALYST

Mitte Februar, als der Krypto-Währungsmarkt auf einem Mehrmonatshoch war, forderte eine Mehrheit der Investoren neue Höchststände.

Als also ein prominenter Krypto-Händler sagte, dass der XRP, damals bei $ 0,27, kurz davor stand, um 50% auf einen „potenziellen langfristigen Tiefststand“ zwischen $ 0,13 und $ 0,15 zu fallen, mieden viele die Stimmung.

Derselbe Händler fordert nun, dass Ethereum auf $40-45 fällt, wobei er feststellt, wie die Kryptowährung in einem „Korrekturmuster“ aus dem Lehrbuch steht. Die Vorhersage, dass der Äther in den kommenden Monaten um 80% fallen wird, wurde mit Hilfe der Elliot-Wellenanalyse gefunden.

ALLE AUGEN AUF BITMÜNZE

Während der oben erwähnte Analyst des Händlers aufgrund seiner Erfolgsbilanz glaubwürdig ist, hängt die Entwicklung von Ethereum weitgehend von Bitcoin ab.

Und im Moment ist Bitcoin auf dem Weg nach oben.

Laut früheren Berichten von Bitcoinist ist der MACD auf dem Ein-Wochen-Chart von Bitcoin gerade zinsbullisch umgedreht, was auf eine mittelfristige Hausse-Rallye hindeutet.

Der MACD drehte auf dem Einmonats-Chart zinsbullisch und markierte damit den Beginn starker Aufwärtstendenzen in der Vergangenheit.

Im Jahr 2017 drehte der Indikator bei $2.000 auf grün und markierte damit den Beginn einer 1.000%igen Erholung auf $20.000. Zu Beginn des Jahres 2019 stieg Bitcoin um 300%, als der Indikator im Januar grün tendierte. Und erst kürzlich wurde er wieder grün, bevor BTC von 8.000 $ auf 10.500 $ stieg.

ETHEREUM ERHÄLT MASSIVEN FUNDAMENTALEN AUFTRIEB

Abgesehen von dieser pessimistischen Analyse hat Ethereum in letzter Zeit einen Zustrom positiver fundamentaler Ereignisse erlebt.

Wie von Katie Haun und Chris Dixon angekündigt, hat Andreessen Horowitz (a16z) – eine VC-Firma, die für ihre Investitionen in Twitter, Slack, Lime, Instagram und viele andere große Unternehmen bekannt ist – gerade ihre Spendensammlung für den zweiten Krypto-Fonds der Firma abgeschlossen.

Der Venture-Investor Andrew Kang glaubt, dass Ethereum einer der größten Nutznießer dieses neuen Fonds sein könnte.

Der Investor interpretierte die Ankündigung von a16z, dieses Kapital auf „Next-Generation-Payment“-Projekte zu konzentrieren, als Zeichen dafür, dass sie „in die ETH, die Stable Coin Settlement Layer, investieren werden“.

In Anbetracht der früheren Investitionen von a16z in den Raum könnte Kangs Behauptung richtig sein.

Der erste Krypto-Fonds des Venture-Fonds tätigte große Investitionen in Ethereum, Stablecoins und dezentralisierte Finanzierungen.

Die Ethereum-Brieftasche von A16z enthält zum Beispiel ERC-Münzen im Wert von 19 Millionen Dollar, wie MKR und Synthetix von MakerDAO, während der Fonds direkte Investitionen in Ethereum-Projekte wie Compound, dYdX und TrustToken tätigte.

Sollte der Crypto Fund II von a16z einem ähnlichen Format folgen, könnten zahllose Projekte, die auf Ethereum und möglicherweise auf Ether selbst basieren, sehr profitieren, sobald die Investitionen ins Rollen kommen.