Krypto im Wert von 64 Milliarden Dollar wurde am Tag des Absturzes von Bitcoin Flash im Mai gehandelt

bitcoins-cryptocurrency-exchange-graph-pexels730559.jpg__740x380_q85_crop_subsampling-2

Krypto im Gesamtwert von 64,7 Milliarden Dollar wurde am 10. Mai gehandelt, einem Tag, an dem der Preis von Bitcoin Revolution in nur 15 Minuten um 12% abstürzte, einige Tage bevor sich die Blockbelohnung der Kryptowährung halbierte.

Eine Menge Bitcoins wechselten den Besitzer

Daten aus dem Börsenbericht von CryptoCompare vom Mai 2020 zeigen, dass das beträchtliche Handelsvolumen am 30. April, als Krypto im Wert von 66,2 Milliarden US-Dollar den Besitzer wechselte, nicht so schnell anstieg wie der Rekordumsatz vom 13. März von 75,9 Milliarden US-Dollar.

Zweithöchstes Handelsvolumen

Der am 10. Mai beobachtete Volumenanstieg wurde hauptsächlich von den untergeordneten Kryptowährungsbörsen angeführt, die auf der Börsenbenchmark von CryptoCompare basieren, da diese am 10. Mai insgesamt 49,88 Mrd. USD handelten, während die obersten Krypto-Börsen 14,86 Mrd. USD verzeichneten.

Wie CryptoGlobe berichtete, verzeichneten die untergeordneten Börsen im April ihr zweithöchstes Handelsvolumen aller Zeiten und blieben damit nur hinter dem Volumen vom März zurück. Der Krypto- und Aktienmarkt war vom durch das Coronavirus verursachten Marktcrash betroffen.

Die CryptoCompare-Daten zeigen, dass der Bitcoin-Preis am 10. Mai innerhalb von etwa 15 Minuten von fast 9.500 $ auf etwa 8.320 $ fiel.

Bitcoin testest mehrfach die 10.000-Dollar-Marke

Seitdem hat sich der Preis für Bitcoin mehrmals bewegt, um die 10.000-Dollar-Marke zu testen. Jedes Mal, wenn er sie durchbrach, fiel er am Ende wieder.

Während die psychologische Barriere nicht durchbrochen wurde, hat sich die Haschrate der BTC nach der Halbierung dank ihres Preisanstiegs wieder erholt.

Der Börsenbericht von CryptoCompare vom Mai 2020 ergab auch, dass das Volumen der Kryptowährungsderivate im vergangenen Monat mit 602 Milliarden US-Dollar ein neues Allzeithoch erreicht hat und im Vergleich zum Monat April um 32% gestiegen ist. Ihr Anteil am Gesamtvolumen nahm zu, da das gesamte Kassavolumen in diesem Monat um 5% auf 1,27 Billionen Dollar anstieg, was bedeutet, dass Derivate 32% des Marktes ausmachten.